Tivoli

  • Produzent: unbekannt
  • Jahr: 1896
  • Spieltyp: Münzschleuder-Automat
  • Aufstellung: Wandautomat

Beschreibung

Der „Tivoli" ist einer der ersten (wenn nicht sogar der erste) Münzschleuderautomat. Er wurde im Jahr 1892 von Frank Urry in England erfunden (Firma Haydon & Urry Ltd.). Bei den ersten Geräten spielte man noch direkt um Zigarren, die am Automaten ausgegeben worden sind. Um 1894 wurden die Automaten geändert und im Gewinnfall erhielt der Spieler Wertmarken bzw. Karten, die beim Wirt gegen Prämien eingetauscht werden konnten.

Um 1896 tauchte dann auch die Deutsche Version des „Tivoli" auf. Durch die deutlich kleineren 5-Pfennig-Münzen (Im Gegensatz zu den sehr großen Penny-Münzen) konnte der Automat etwas kleiner und filigraner gebaut werden. Er wurde erstmals im Katalog der Deutschen Automaten-Gesellschaft Stollwerck & Co. 1896/1897 beworben.

Auch hier spielte man um Gewinnmarken.

Zum Seitenanfang